Dreams| Love

Dienstag, 19. April 2011



Träumen reicht aus um unser Bewusstsein auf Standby zuschalten. Das Atmen wird Nebensache die Gefühle und Gedanken durchfluten in den Körper drücken die Sorgen nach draußen und machen Platz für Hoffnung.











Jedesmal wenn wir auf Knien im Staub liegen, und denken das uns nichts mehr retten kann, erfüllt uns eine Woge Liebe. Sie lässt uns Aufrichten und weiter rennen. und jedesmal wenn wir fallen holt uns diese Woge voller Liebe ein und wir gehen stolz erhobenen Hauptes aus der Dunkelheit hinaus ins Licht. Hinaus wo es nicht bloß eine Woge voller Liebe gibt, sondern eine ganze Welt. Diese Welt erreichen wir bloß mit jemanden an unserer Seite der uns diese Liebe spendet, uns hilft uns aufzurichten und den Staub von unseren Knien zu klopfen. Liebe

Keine Kommentare: