Ich wünschte du wärst geblieben.

Dienstag, 31. Mai 2011

Ich dachte, es ist alles besser geworden. Nein ._. Ich sah dich vor mir. Wie du lächelst wenn du mich siehst; meine Schwester. Ich weis nicht. Es ist alles vorbei. Plötzlich warst du weg. Für immer. Ich konnte es nicht glauben doch es war wirklich geschehen. Du warst einfach gegangen. Einfach so. Ich konnte dich nicht noch einmal sehen. Verdammt. 13 Jahre und du gehst einfach ? Ich hielt es für einen Scherz aber es war leider keiner. Leider. Die Zeit zum Gehen; passt sie mir überhaupt irgendwann ? Ich glaube kaum. Sie wird mich immer wieder neu treffen. Jeder Jahr. Immer wieder dieser Tag. Nur dieser eine. Nein, eigentlich sind es zwei bestimmte Tage.
11.Juni2010 Ein Sommertag. Warm, sonnig. Und ich kam nach Hause und Daddy stand da und meinte ich soll zu ihm kommen. Ich konnte es mir denken. Aber glauben nicht. Erst als ich dich sah .. Zu spät.
9.Februar.2011 Ein Wintertag. Drei Tage bevor ich in den Urlaub fahren wollte. Zur Beerdigung konnte ich nicht. Ausm Urlaub heim ging nicht. Ich hasse mich dafür. Fast 90 Jahre. Und du warst - WEG! :/
tottottottottottottottottottottottottottottottottottottottottottottottottottottottottottottottottottottot
Ich weis nicht Wieso Weshalb Warum aber es ist passiert. Ja. Nein ich wollte es nie. Und es hat alles zerstört. Ende der 'Ja, willst du Schokolade essen?' - 'Los, wir machen uns Apfelmus' - 'Kommt denn was im Tv?'
Ende aus vorbei. Für immer. Ich krieg die Zeit nicht zurück aber ich werde sie nie vergessen. Danke ._.
























Gewidmet an meinen Hund Lady und meinen Uropa, denn sie waren echt alles für mich ._. Kiki.

1 Kommentar:

J. hat gesagt…

Danke für's Verfolgen :)