it's .. without anything.

Donnerstag, 19. Januar 2012

Kommt alle ihr Verlorenen, 
taucht ein in Moos. 
Ich hoffe, dass mein Verstand die Kosten deckt, 
um den Fleck meiner Liebe zu entfernen; 
Papiersalat.

Kommt alle ihr Wiedergeborenen, 
blast in mein Horn. 
Ich fahre sehr hart, 
das ist Liebe, das ist Porno. 
Gott wird mir verzeihen, 
Aber ich, ich peitsche mich mit Verachtung, Verachtung.
Ich möchte hören was du über mich zu sagen hast, 
höre zu, wenn du weiterleben willst ohne mich. 
Ich möchte hören was du willst, 
ich erinnere mich an den Dezember, 
und ich möchte hören was du über mich zu sagen hast, 
höre zu, wenn du weiterleben willst ohne mich. 


Weißt du? Nicht, dass du mir nicht wichtig wärst, nein, weißt du? Ich liebe dich. Freundschaftlich. Egal wie und ob oder nicht. Sag mir, warum. Sag mir, warum zur Zeit nur noch alles kaputt geht. Sag mir warum wir es nicht hinkriegen, unsere Freundschaft neu aufzubauen bzw sie wieder herzurichten. Es ist nicht nur deine Schuld, eure. Auch meine. Aber du hältst mich für zu arrogant. Wer weiß, vielleicht bin ich zu arrogant geworden. Vielleicht. Vielleicht sollte ich mich auch entschuldigen, zum vielleicht ersten Mal. Wer weiß, vielleicht halten wir das hier in ein paar Jahren für zu sinnlos um darüber nachzudenken. Vielleicht lachen wir. Wer kann das schon sagen. Das einzige ist, es tut mir Leid. Die sogenannte Arroganz, meine Meinung, mein Handeln, meine Aussagen, meine Ironie, die du nicht verstehst. Nur, was bringt mir das? Wird dann alles wie vorher? Wie "damals" ? Nein, absolut nicht. Weißt du auch warum ? Weil sich nichts ändern wird. Weil ich arrogant bleiben werde; in deinen Augen. Weil sich zwischen euch nichts ändern wird. Weil sich eben rein gar nichts ändern wird. Weil eben nichts mehr funktioniert. Richtig, weil nichts mehr funktioniert bzw hat. Weil einer zu viel da war. Zwischen uns. Er, du und ich. Weißt du, ich wollte ihn nicht verlieren. Und jetzt? Jetzt musste ich mich zwischen euch entscheiden und doch, doch hab ich keinen mehr. Weil es nicht funktioniert hat. So wie ich es von Anfang an wusste. Vielleicht siehst du irgendwann, dass das alles nicht so einfach für mich ist wie du denkst. Vielleicht begreifst du auch irgendwann, dass ich nicht so einfach auf "Friede, Freude Honigkuchenpferd" - Stimmung machen kann. Ich hoffe, du weißt, dass ich dich um keinen Preis verlieren will und dass ich nun mal eine Meinung dazu habe und sie nicht ändern werde solang die Situation so ist. Wahrscheinlich werde ich meine Meinung nie ändern. Vielleicht siehst du auch irgendwann, dass ich in dieser Situation gerade die Ironie in meinen Aussage brauche um nicht in Tränen auszubrechen. Vielleicht, vielleicht, vielleicht. Vielleicht finde ich auch irgendwann die beste Freundin wieder, die ich so liebe wie sie ist. Den besten Freund, der sich bei mir schon geschätzte 4000Mal entschuldigt hat wegen den klitzkleinsten Fehlern. Vielleicht denke ich über all das nochmal nach und lösche den Text hier wieder. Vielleicht auch nicht. Vielleicht wache ich morgen früh auf und denke anders. Unrealistisch, aber gut. Ist nicht so, dass du der verdammt wichtigste Mensch in meinem Leben wärst oder so. Kiki.†

Keine Kommentare: