Paris ♥

Montag, 6. August 2012

 (Thähähä viel Spaß beim lesen! :P)

Ich habs nun auch mal geschafft, die Bilder von Paris noch zu posten. Es war richtig schön.. Nur bisschen heiß und eben anstrengend (: Aber es lies sich ertragen :D Louvre, Invalidendom, Triumphbogen, Eiffelturm, Sacré-Cœur de Montmartre, Disneyland... - alles gesehen. 

Tag 1:
Ich bin 4:00 aufgestanden und 5:30 gings nur Alten Reichenbacher Straße. 6:00 waren wir dort und haben auf den Bus gewartet. Mit Chiara, Julia, Julia, Kristin gelabert und ja. 6:30 hat sich dann auch mal der Bus herbequemt (viertel Stunde zu spät, höhö) und wir haben unseren Eltern noch "Tschüss" gesagt und dann gings schon los. Ich saß neben Chiara oben am Fenster im schwarzen Doppelstockbus. Während der Fahrt haben wir das übliche gemacht- geredet, gelesen, Film geguckt, Musik gehört usw. Ca. 8:30 war die erste Pause im Mcns. Nach der Pause sind wir weiter gefahren und ab da wurde des einfach nur mal extrem heiß im Bus. Die 2. Pause kam dann mit 1 1/2h Verspätung und ca. 14:00 haben wir dann die Grenze nach Frankreich überquert (: Es folgten noch 2 weitere Pausen, wobei die eine so vorkam, als wäre sie nur fürs rauchen gedacht gewesen :D Dann waren wir einkaufen und essen ca. 19:00. Zum Abendbrot gab es Hähnchen mit Pommes- war nicht so lecker, nein. :b Dann gings noch 45 min Fahrt bis ins Hotel und 21:00 Ankunft im Hotel. Mit Julia Zimmer erkundet. 2 (!) Steckdosen, kein Schrank, Staubsaugerföhn, kleines Bad, Ehebett und schwere Türen. Die sind jedesmal zugefallen o.O Unser Blick ausm Fenster ging auf die Busse, die unter uns standen und auf den Sonnenuntergang (: Flugzeuge hat man auch öfters gesehen weil unser Hotel in der Nähe vom Flughafen war. Haben noch bissen mit Kevin (Khevin, Gevvin) u Tim u Max gelabert und dann gings 23:15 ins Bett.
Fazit des Tages: nach 14 1/2h Fahrt tut einem der Arsch weg! :P


Tag 2:
Wir sind 6:00 aufgestanden, 7:00 Frühstück, bis 8:45 Zeit im Zimmer (Musik gehört). Dann hats an unserer Tür (dachten wir) geklopft und wir haben aufgemacht. Stand ne Jungstruppe von einem anderen Bus vor uns, die iegtl am Nebenzimmer geklopft haben. Bisschen mit den geredet und ja. 10:10 gings dann mit dem Bus Richtung Paris. Es folgte eine 3-stündige Stadtrundfahrt mit einer Frau, die eine absolut nervige Stimme hatte :P Waren im Hardrock- Cafe und dann gins zum Eiffelturm.Wir waren auf der 2. Ebene des Eiffelturms und der Aufstieg war bei 33°C mehr als anstrengend. Aber es hat sich definitiv gelohnt. Der Ausblick war HAMMER! (: Dann sind wir Metro gefahren- waah beängstigend. Was da für Gestalten drin sitzen o.O Es folgten Souveniresuche, Briefmarkensuche und Essenssuche, 19:00 gings wieder Richtung Effelturm. Dort angekommen sind wir auf eine Aussichtsplattform wo wir den Turm von einer anderen perspetive gesehen haben und haben Tänzer beobachtet, weil da irgendein Contest war. Haben die Jungstruppe von früh wieder gesehen :b 22:00 waren wir wieder im Hotel. Julia und ich standen am Fenster als plötzlich neben uns auch jemand aus dem Fenster geschaut hat. Tobias sein Name, auch von "Tweeny Tours" mit in Paris (: 24:00 gings dann glücklich aber erschöpft ins Bett.
Fazit des Tages: Metro ist nicht jedermanns Sache!


Tag 3:
6:15 aufgestanden, 7:15 Frühstück, mit Tobias geredet, 9:10 losgefahren nach Versailles. nach der Ankunft hatten wir 15 min Freizeit und dann erfolgte ein unorganisiertes Gruppenfoto mit allen 9 Bussen von Tweeny Tours. (Es gab 9 Bus, davon ein paar Doppelstock. Bei uns im Bus fahren ca. 68 Leute)
Danach hatten wir bis 12:30 Freizeit. In der Zeit wurde Erdbeerreis gegessen und frisch gepresster Orangensaft für 3€ getrunken (: Später gab es Buslunch und 13:06 gings Richtung Stadt. Dort begann der Aufstieg zum Sacré-Cœur de Montmartre. Von 14:00 bis 16:30 hatten wir Freizeit. Chiara und ich haben Crepês mit Nutella gegessen und dann haben wir alle (2xJulia, Kiki, Kristin) noch bisschen im einem Park rumgechillt. Mit der Metro (haha verfahren!) gings dann zum Rummel und dort hatten wir wieder  Freizeit. Wir (oben genannte Gruppe) sind dann mit den Betreuern zum Supermarkt gegangen. Dort Frischkäse gekauft und dann mit André einen Bäcker gesucht- Baguette gekauft. Als wir das hatten, gings wieder zum Rummel. Dort das erworbene gegessen ^^ 1/2h Lauf zur Seine und schließlich Seinefahrt. Es war unglaublich tollo (: Eiffelturm blinkend ist geil. 22:15 gings ins Hotel. An dem Abend mussten wir schon anfangen, mit packen ):
Fazit des Tages: Paris bei Nacht ist traumhaft schön!



Tag 4:
6:30 aufgestanden, 7:30 Frühstück, packen, 8:45 Koffer einladen. Fahrt zum DISNEYLAND! Haha, 6h Freizeit und ich bin zum ersten Mal Achterbahn gefahren- also Loopings mag ich nicht :D Mittagessen erfolgte im "Toad Hall" und dort wurde dann auch Cola umgefüllt und Eiswürfel in die warmgewordenen Getränke :D Im Disneyland rumgechillt und ja. Ich finde, es ist eher was für Familien- aber ganz süß gemacht (: Dann erfolgte wieder ein Gruppenfoto und wir verabschiedeten uns von einer Betreuerin, die auf der Durchreise nach Spanien war :) Dann gings Richtung Heimat. Es wurde sowas von unerträglich heiß im Bus, dass Chiara und ich uns auf den Gang gesetzt haben. Es hießdas Kühlungswasser war heiß geworden und braucht mindestens 2h um kalt zu werden -.- Zum Glück haben wir dann Pause gemacht. Danach gings weiter obwohls immer noch warm war.. Ich hatte ein paar Probleme mit meinen Kontaktlinsen, weil ich die nicht auf dem Busklo rausmachen wollte. Als ich unten im Bus war, hab ich mich bisschen mit denen unterhalten die unten saßen. Später dann wieder hoch und André hat mich zum Glück wachgehalten, weil ich ja nicht mit Linsen schlafen kann. (Linsenträger verstehen's). Die nächste Pause erst 23:30 und dann endlich Linsen rausgemacht und bisschen mit Tommy (der saß unten im Bus) unterhalten. Dann gings weiter und nach und nach löschten sich die Lichter um Bus und alle versuchten zu schlafen... Wären da nur nicht meine Bauchschmerzen gewesen -.- ...
Fazit des Tages: Niemals in einen schwarzen Doppelstockbus hoch setzen!


Tag 5:
Ich konnte ewig nicht schlafen, weil ich heftige Bauchschmerzen hatte -.- 2:00 machen wir zum Glück Pause und ich bin raus und hab mir an der Raststelle Kamillentee und ein Brötchen gekauft. Danach gings mir einigermaßen gut. Während der Nacht im Bus, wurde es aufeinmal richtig kalt im Bus und uns hats weggefroren, aber wir so müde, dass uns das dann auch egal war. gegen 7:15 sind wir dann aufgewacht, weil ein Betreuer eine Durchsage gemacht hat. Danach wurde es wieder heiß im Bus -.- 8:15 waren wir dann in Zwickau und wir verliesen den Bus und verabschiedeten uns. Insbesondere unser "Buskollegen" neben uns, vor uns, schräg vor uns werde ich vermissen :b


Es war eine super Zeit und wir hatten eh die coolsten Betreuer von allen (: Danke ♥

Ciao. Jule.

Julia u ich
Louvre
Invalidendom
Eiffenturm ausm Fenster raus fotograifert :b
Y0W.
Sicht vom Eiffel *-*
auch
höhö
nochmal Sicht.
FAIL! :D
23847 Bild vom Eiffelturm :b
Die Checkerinnen :b
Sacré-Cœur de Montmartre
Seinefahrt (:
Sonnenuntergang
auch
*-*
:)
Pont des Arts oder auch einfach: Schlösserbrücke :b
normal beleuchtet.
blinkend! *-*
umfüllen yey XD
Prinzessinenschloss!
Bug Thunder Mountain
Space Mountain! Woor das ging was ab.
Die coolsten Betreuer+ Reiseleiter everr! ♥

1 Kommentar:

Nee hat gesagt…

wow ich finde die fotos total schön und möchte unbedingt wieder mal nach paris!!:) so eine wunderschöne stadt <3